×

Dr. Christoph Nitschke

Systemisches Aufstellen in Corona-Zeiten - Online-Training am 20. und 21.02.2021


Für wen geeignet

Der Kurs richtet sich an Menschen, die die Aufstellungsarbeit intensiv kennengelernt und eigene Erfahrungen in der Anwendung gesammelt haben:

  • an Therapeuten/innen und Berater/innen,
  • an Teilnehmer/innen meiner Wachstums- und Selbstaufstellungskurse und
  • an Besucher/innen von Aufstellungsgruppen, die in die systemische Arbeit tiefer eintauchen wollen.

Der Kurs findet dieses Mal online statt, was bei Dir die Bereitschaft erfordert, sich auf ein "Lebendiges Miteinander virtuell" mit Hilfe des Prgramms "Zoom" einzulassen. Außerdem benötigst Du einen ungestörten Arbeitsplatz bei Dir zuhause oder anderswo, der mit einem Laptop oder PC mit integrierter oder externer Kamera incl. Mikro ausgestattet ist. Ein Treffen in Zoom ist eigentlich ganz einfach. Du brauchst Dir nicht einmal das Programm herunterzuladen. Wie das im Einzelnen abläuft, teilen wir Dir mit, nachdem Du Dich angemeldet hast.

Warum das Ganze als Online-Training und welche Vorteile das für Dich hat

In Zeiten, in denen sich ein Lockdown an den anderen reiht und es ungewiss ist, wie lange das noch dauern wird, bietet das virtuelle Miteinander per Zoom eine gute Alternative, die wertvolle systemische Arbeit weiterhin durchzuführen. Es braucht kein Hygienekonzept, keinen Mund- und Nasenschutz und keinen Mindestabstand. Und auch langwierige Abklärungen mit Behörden und Abstimmungen zwischen mir und den Teilnehmenden entfallen. Wir sind alle frei von der damit verbundenen Ungewissheit und Unkalkulierbarkeit. Das Training kann einfach stattfinden.

  • Falls noch nicht geschehen, wirst Du vertrauter damit, Dich medial im Feld von interaktiven Video-Konferenzen zu bewegen. Wenn Du beruflich selbstständig bist, lernst Du mit diesem Kurs eine Möglichkeit kennen, die Du gerade in diesen unsicheren Zeiten in Deiner Beratungs- und Heilungsarbeit einsetzen kannst.
  • Du erfährst hautnah, dass das sog. „wissende Feld“, in das wir bei jeder Aufstellung eintauchen, auch virtuell funktioniert.
  • Du erprobst verschiedene Aufstellungsformen jenseits einer physisch anwesenden Aufstellungsgruppe und lernst sie in Corona-Zeiten neu wertzuschätzen.
  • Du stehst immer wieder im Austausch mit mir als Leiter und mit anderen Teilnehmern/innen, auch in Partner- und Kleingruppenarbeit, und bist wertvoller Teil der Gemeinschaft.
  • Trotz Bildschirmarbeit gehst Du in Kontakt mit der Natur und Mitwelt, zum Teil sogar direkt vor Deiner Haustür.
  • Du brauchst keine eigene Reise zu einem der bisherigen Veranstaltungsorte und keine Unterbringung zu organisieren. Du kannst bequem von zuhause aus mitmachen, entlastest die Umwelt und sparst Dir Geld.
  • Das Absagerisiko ist für alle Beteiligten minimiert. Du bist zuhause in Sicherheit und musst keine spezielle Rücksicht auf die Sorgen oder Sorglosigkeiten der anderen nehmen.

Inhalte und methodisches Vorgehen

Hier ist ein kleiner Überblick über die anvisierten Bausteine:

  • Einführung in Verfahren der Online-Aufstellungsarbeit in der Gruppe
  • Systemisches Online-Coaching in Partnerarbeit
  • Selbstaufstellungsarbeit in verschiedenen Varianten wie „Selbstaufstellung in und mit der Natur“ oder „Selbstaufstellung synchron“ (alle Teilnehmenden bearbeiten gleichzeitig ein Thema im gleichen Rhythmus)
  • Auf Nachfrage systemische Supervision
  • Bedeutung kollektiver Themen und des Großen Ganzen in der Aufstellungsarbeit
  • Reflexion der persönlichen Verantwortung für eine nachhaltige Gesellschaft
  • Aufstellungen rund um die Corona-Krise: z.B. Kollektiv-Aufstellung zur Corona-Situation und ihrer Bedeutung für das Mensch-Natur-Verhältnis; persönliche Corona-Aufstellung
  • Systemische Übungen zur Naturverbundenheit (Meditation, körperbezogene Übungen, Exkursion)

Wie in allen anderen Trainings spielt der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern/innen eine große Rolle.

Zeitlicher Rahmen

jeweils 9.30 bis 18.00 Uhr

Kosten

240,- € (inkl. Mehrwertsteuer)

Anmelden

Bitte melde Dich mit dem Anmeldeformular an. Wir nehmen dann Kontakt mit Dir auf.